50 Jahre “Alte Herren” VfB Rothenstadt

1. August 2016
20160730_182809_DSC_0559_Lt_p_2400 [1]

Hinten v.l.: Stadtrat Roland Richter, Siggi Klein, Rainer Klein, Manfred Raß, Georg Graf, Georg Kick, Stadtrat Dr. Matthias Loew, Stadträtin Gabriele Laurich, Franz Hauser. Sitzend v.l.: Josef Melch, Max Lohmer, Ludwig Kastl, Rudolf Wurzer, Georg Bodensteiner

Gute Sportsmänner zeichnen sich auch dadurch aus, rechtzeitig zu erkennen wann es Zeit wird, den Platz für jüngere Generationen frei zu machen. Im Jahre 1966 beschlossen einige Routiniers des VfB Rothenstadt, dass dies nicht automatisch das Ende ihrer sportlichen Aktivität auf dem Fußballplatz bedeuten muss.

Aus ihrer Liebe zum Fußballspiel gründeten sie die “Alte Herren” – Abteilung des VfB Rothenstadt, welche in diesem Jahr so ihr 50. Jubiläum feiern kann.

Zu diesem Anlass wurde am vergangenen Samstag ein Sommernachtsfest, auf dem Gelände des Sportzentrum Rothenstadt, veranstaltet. Rainer Klein , Präsident der AH-Rothenstadt, durfte dabei sieben verbliebene Gründungsmitglieder für Ihre stete Treue zum Verein mit einer Ehrenurkunde auszeichnen.  Allesamt Männern denen er selbst noch als Jugendspieler bei Ihren Heimpielen in der 1. Mannschaft zugeschaut hatte. Allen voran Ludwig Kastl, den ersten Leiter der AH-Mannschaft aus den Gründungstagen. Der “Kastl-Lugg” ist als Ehrenvorsitzender und 3.Vorstand des Hauptvereins, mit seinen 82 Jahren immer noch im Tagesgeschäft des VfB Rothenstadt aktiv.

Als nächstes ehrte Klein einen der Initiatoren der Gründungsmannschaft. Auch mit 98 Jahren hält  Max Lohmer noch stets den Kontakt zu – seinem – Verein und ist gern gesehener Gast bei diversen Festen, welche über das Jahr gefeiert werden.

Die weiteren Ehrenurkunden überreichte Rainer Klein an: Rudolf Wurzer, Josef Melch, Georg Graf, Georg Kick und Georg Bodensteiner.

Im Vorfeld der Feier fand ein Freundschaftsspiel gegen die befreundete Mannschaft der BSG Aktiva Gera statt, dieses konnten die Gäste mit 2:1 für sich entscheiden. Vor dem Anstoß übergaben die Jubilare jedem Spieler der Gastmannschaft einen speziellen gefertigten Jubiläum-Krug und wurden ihrerseits mit Thüringer Spezialitäten beschenkt.

01-08-2016 20-28-31

Nach dem Spiel zeigten die Alten Herren eine weitere ihrer Paradedisziplinen. Das Ausrichten von gemütlichen Festen und das Pflegen der Geselligkeit haben sie sich von jeher auf die Fahne geschrieben. Bei Dotsch, Salaten, diversen Angeboten vom Grill und kühlen Getränken feierten dann die Mitglieder und ihre Gäste, unter denen sich auch die befreundeten Vereine der Schützengesellschaft-Hubertus-Ullersricht und der Dartclub Don Promillo’s eingefunden hatten.

01-08-2016 20-29-49


Comments

  1. Manfred Raß - 2. August 2016 at 12:26

    TOPTOPTOPTOPTOPTOPTOPTOPTOPTOPTOPTOPTOPTOPTOPTOPTOPTOPTOPTOPPTOPTOPTOPTOPTOPTOPTOPTOPTOPTOPTOPTOPTOPTOPTOPTTOPTOPTOPTOPTOPTOPTOPTOPTOPTOPTOPTOPTOPTOPTOPTOPTOPTOPTOPTOPTOTPTOTPTOPTOPTOPTOPTOPTOPTOPTOPTOPTOPTOPTOPTOPTOPTOPTOPTOPTOPTOPTOPTO

    TOP

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.