Im Pokal raus, in der Liga Tabellenführer

17. September 2018

Nachdem unsere A-Junioren im Viertelfinale des Verbandspokals ausgeschieden sind,
befinden sie sich in der Liga auf einem Höhenflug, der am letzten Samstag seine Fortsetzung fand
und mit der Tabellenführung in der Kreisliga Amberg/Weiden belohnt wurde.

Nachdem wir die ersten beiden Runden im Pokal, mit souveränen Siegen weiterkamen, einem 5:0 in Altenstadt/WN
ließen wir ein 5:1 in Püchersreuth folgen, schieden wir in Sorghof gegen die JFG Obere Vils im Viertelfinale aus.
Dort zeigten unsere Jungs in der ersten Halbzeit keine gute Leistung, und ließen vieles vermissen.
Aufgrund der zweiten Hälfte, hätten wir dieses Viertelfinale nicht verlieren müssen.
Nach einem 0:1 Rückstand zur Pause, schafften wir in der ersten Minute der 2. Hälfte durch Götz S. den Ausgleich,
Wir erspielten uns nun wie aus einem Guss Chance um Chance.
Aber wie es oft so ist, wir nutzten unsere Chancen nicht, und kamen durch einen Fehler selbst wieder in Rückstand.
Ein Witz Elfmeter, und ein Abseitstor verhalfen dem Gegner zum Einzug ins Halbfinale

Aber egal, immer weiter.

Nun konnten wir uns auf die Liga konzentrieren, und das taten wir auch.
Im zweiten Spiel der Kreisliga, konnten wir die Spvgg Vohenstrauss mit einer beeindruckenden Leistung auf eigenem Platz mit 5:0 besiegen.
Tore: Spitzer, Burger, Götz J., Teichert, Stramm

Dann, am vergangenem Mittwoch, ließen wir wieder ein etwas schwächeres Spiel folgen, konnten dieses aber auch verdient mit 5:0 gegen die
SG Hirschau/Schnaittenbach für uns entscheiden.
Tore: 2 mal Götz S., ein Eigentor, Falkenstein, Ruhland

Und dann am letzten Samstag eroberten wir uns die Tabellenführung in der Kreisliga mit einem toll herausgespieltem 8:0 Kantersieg gegen
die mitfavorisierte SG Auerbach.
In diesem Spiel ließen unsere Jungs nichts, aber auch gar nichts vermissen, Einsatz , Spielfreude, paarte sich mit einem klasse Zweikampfverhalten
und so zerlegten wir die Gäste in alle Einzelteile.
Tore: 4 mal Spitzer, 2 mal Götz S., Falkenstein und Karchs

Nach diesem Erfolg belegt unsere A-Jugend den 1. Tabellenplatz mit
4 Siegen, 12 Punkten und einem Torverhältniss von 20:0

Das war bereits der vierte Sieg in Folge ohne Gegentreffer, so kann es weitergehen.

Nun haben wir ein spielfreies Wochenende vor uns, das zur richtigen Zeit kommt.

Denn durch die Spiele unter der Woche, mit Pokal und Liga, ist die Belastung
zum Teil schon sehr hoch, vor allem wenn man bedenkt, das man kaum trainieren konnte.

Nun kehrt wieder der Ligaalltag ein, mit 2 mal Training in der Woche und Spielen am Wochenende, und der ein oder andere kann sich im Herrenbereich beweisen.

Nun am 29. September um 16:00 Uhr geht’s dann in Waldau gegen die SG IWLA wieder um Punkte,
und 4 Tage später dann das Derby, zuhause in der Ludwig-Kastl-Arena, am Feiertag, den 03.10.2018 um 15:30 Uhr.

Zu beiden Spielen möchte ich hier wieder herzlich einladen, unsere Jungs zu unterstützen,
gegen die SG IWLA, kann man immer Unterstützung gebrauchen, da das immer sehr intensive Spiele sind.

Und zum Derby, gegen den Landesliganachwuchs von Etzenricht, muss ich nicht viel schreiben:
Das Derbyfieber reißt hoffentlich alle mit und Ihr kommt alle recht zahlreich,

denn die Jungs haben sich es verdient.

Bis bald

Euer Heppo


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.